Logo_10 Kopie

Besucher:

Logo Facebook

 

Counter
Kopf-Homepage_3

Wie gewöhne ich meinen Stubentiger an das Gehen an der Leine?

Voraussetzung für das Training mit der Leine ist eine erfolgreiche Gewöhnung an das Katzengeschirr.  Ist dies erfolgt, beginne ich mit dem Leinentraining am besten in dem Tier bekannten Räumlichkeiten. Ich lasse die Katze laufen, korrigiere eventuell etwas die Richtung und mache das Tier mit dem leichten Druck der Leine bekannt.
Für die Katze (den Kater) ist es am leichtesten, wenn am Anfang eine ruhige Umgebung (z.B. ein ruhiger Innenhof) gewählt wird. Hat man diese nicht zu Verfügung, können die ersten Ausflüge auch in die sehr frühen Morgenstunden oder aber in die späten Abendstunden gelegt werden. Dieser Zeitrahmen ist für die meisten Katzen angenehmer. Haben Sie eine Katze, welche sich gut auf dem Arm tragen lässt, können Sie dem Tier auch die neue Umgebung erst einmal vom Arm aus zeigen (Katze muss trotzdem angeleint sein). Die Katze bekommt auch vom Arm aus genügend neue Eindrücke und speichert sich Hörbilder der Umgebung ab. Für einige Katzen ist es vorerst vom Arm aus auch sicherer. Andere Katzen bevorzugen einen Transportbehälter, um sich bei “Gefahr” zurück zu ziehen. Die meisten Katzen sind von Hause aus sehr neugierig. Trotzdem können sie vor allen für sie neuen Gegenständen etc. Angst empfinden. Hat die Katze eine vertrauensvolle Bindung zu ihrem Menschen, kann und sollte dieser ihr beibringen: “Dir passiert nichts”. Strahlen Sie Ruhe aus und belohnen Sie Ihr Tier für jeden noch so kleinen Erfolg mit Leckerlies. Weichen Sie aber Dingen aus, vor denen die Katze große Angst hat. Überfordern Sie Ihr Tier nicht. Wählen Sie kurze Trainingseinheiten. Achten Sie auf frei laufende Hunde! Sollten Sie im Umgang mit Hunden unsicher sein oder sogar Angst haben und in Ihrer Gegend viele Hunde unterwegs sind, sollten Sie vielleicht lieber auf den Leinengang mit Ihrer Katze verzichten. 

zurück